1. Demulgatoren

1.1.Rohöl

  • Diese Produkte sind konzipiert für eine maximale Leistung mit der niedrigsten Dosierung, leicht anpassungsfähig an jede Art von Rohöl.
  • Sie ermöglichen einen optimalen Fall des Wassers mit idealer Leitungsschnittstelle.
  • Sie können in Ladetanks mit Rohöl nach Angabe verwendet werden.
  • Die Verweilzeiten in Trennbehältern werden nach Angabe reduziert.
  • Sie schützen und verlängern die Haltbarkeit ihrer Ausrüstung, reduzieren die Kosten der Instandhaltung und schützen die Produktionskette indem sie den Betriebsdruck des durch sie fliessenden Rohöls mindern.

1.2.Marpol

  • Das Produkt OLBENTAG 4080 wird erfolgreich verkauft auf dem heimischen Markt.
  • Es ist individuell anpassbar.
  • Wir haben Unternehmen in Spanien besucht, die sich mit Marpol Abfällen befassen. Wir haben ihre Arbeitsmethoden kennengelernt, die erforderlichen Dosierungen und Temperaturen bei den Prozessen und die angewandten Verweilzeiten.
  • Das Produkt ist wirtschaftlich und effizient.
  • Die Rückstände werden dehydriert und die Emulsion komplett gespalten, Wasser und Sedimiente fallen und es verbleibt der Kohlenwasserstoff innerhalb der Spezifizierung für die Weiterverwertung.

Oxford Oil verschafft mit ihren Produkten den Kunden eine Wertsteigerung. Die Anwendungen werden individuell angepasst indem wir unsere Untersuchungen direkt in den Anlagen machen, um die Arbeitsverfahren, Dosierungen, Temperaturen unde Verweilzeiten zu prüfen. Nur so können wir in Produkt entwickeln, das leistungsfähiger ist als die Produkte der Kompetenz.
2. Reinigung der Umwelthaftung
  • Sofortige Ergebnisse wegen seiner fettlösenden Wirksamkeit
  • Es ist wirksam sowohl bei Sand von Stränden wie auch andere feine Erde, die dann in einem zweiten Vorgang gewaschen und zentrifugiert werden muss.
  • 99 % Rohöl verbleiben für die Wiederverwendung
Das Produkt trennt das Rohöl oder den Kraftstoff von dem verseuchten Boden wenn Öl versehentlich ausgelaufen ist oder eine Umwelthaftung besteht. Unfälle, die eine Verseuchung durch Kohlenwasserstoff verursachen, können an Land (Tanks, die überlaufen, defekte Rohrleitungen …) oder auf See (Laden, Entladen, Kollisionen ….) passieren und landen unweigerlich an unseren Küsten.

Wir haben ein kompaktes Material entwickelt zur Behandlung von Erde, die mit Kohlenwasserstoff verseucht wurde.Unser Produkt wird mit Wasser verdünnt und durch einen einfachen Schüttelprozess wird die Erde vom Rohöl getrennt, die Erde wird sauber und das Rohöl kann zu 100 % wiederverwertet werden. Das Verfahren ist kompakt, einfach zu transportieren und wirtschaftlich.

3. Tankreinigung
  • Es muss nicht geschüttelt werden.
  • Es funktioniert bei Raumtemperatur (15º C)
  • Verweilzeit zwischen 24 und 72 Stunden.
  • Es wird zu 1% mit jedem Wasser verdünnt.
  • Komplette Wiederverwertung des Rohöls.
  • Es wird kein Fachpersonal benötigt.
Das Produkt wird angewandt bei der Reinigung von Ladetanks für Rohöl oder Kraftstoff. Es beseitigt auch den Kohlenwasserstoff vom Boden, wenn kein hoher Anteil an Sedimenten besteht. (Wenn sich Sedimente angesammelt haben die schwer zu entfernen sind, sollte eine Behandlung mit dem Produkt für Umwelthaftung angewandt werden).
4. Minderer der Viskosität und Reibkraft
  • Das Produkt wurde entwickelt, um in Pipelines injiziert zu werden , die dehydriertes Rohöl befördern oder solches mit niedrigem API–Grad.
  • Nachdem das Produkt in das Rohöl injiziert wurde, behält es seine volle Wirkungskraft auch bei Tempraturschwankungen oder längerer Verweildauer.
  • Es mindert die Viskosität des Rohöls.
  • Es begünstigt den Anstieg des API º.
  • Es mindert den Druck im Beförderungssystem des Rohöls.
  • Es verlängert die Lebensdauer der Ausrüstung.
  • Es reduziert den Energieverbrauchs und die Wärmezufuhr.
  • Es erhöht den Tranportfluss.
  • Es verringert erheblich die Anwendung der Verdünnungsmittel.
  • Es hemmt die Abnutzung durch Korrosion der Rohre und Ausrüstung.
Mit unserem Viskositätsminderer werden positive Ergebnisse erzielt ab einer Injektion von 200 ppm. Das behandelte Rohöl erfährt eine erhebliche Reduktion der Viskosität und einen APIº Anstieg.